Zahnarzt Dr. Rupp Muellheim Badenweiler - Telefonnummern

Müllheim: 07631 - 49 34

Badenweiler: 07632 - 82 81 71

Oralchirurgie

Zahnärztliche Chirurgie

Die Oralchirurgie ist ein Teilgebiet der Zahnmedizin, das die zahnärztliche Chirurgie umfasst.

Oralchirurgie gehört zu den Gebietsbezeichnungen in der Zahnmedizin, die von approbierten Zahnärzten durch eine mindestens ganztägige und hauptberufliche Weiterbildung mit abschließender Fachzahnarzt-Prüfung erworben werden können. Erst danach darf der weitergebildete Zahnarzt sich „Fachzahnarzt für Oralchirurgie“ nennen und wird auch „Oralchirurg“ genannt.

Während der Weiterbildung muss ein umfangreicher Operationskatalog nachgewiesen werden als Voraussetzung für die fachzahnärztliche Prüfung (Dr. Rupp konnte von 1995-1997 mehr als 10.000 Operationen für seinen „Fachzahnarzt“ nachweisen).

Behandlungen in der Oralchirurgie

Zu den operativen Eingriffen der Oralchirurgie gehören unter anderem:

  • operative Weisheitszahnentfernung
  • Entfernung verlagerter Zähne
  • chirurgische Endodontie - Wurzelspitzenresektionen
  • Zahntransplantationen und Reimplantationen
  • Chirurgische Parodontitisbehandlung
  • Lippen- und Zungenbändchenkorrektur
  • Hemisektion und Prämolarisierung
  • Zystektomie, Zystostomie
  • Tumorchirurgie (Entfernung gutartiger Tumoren)
  • Implantologie
  • Parodontologie

In der Regel können sämtliche oralchirurgische Eingriffe ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Auf Wunsch oder bei Bedarf können alle Maßnahmen auch in Analgosedierung (=Dämmerschlaf) oder in ITN (=Intubationsnarkose), betreut durch unseren erfahrenen Facharzt für Anästhesiologie (Narkosearzt) Dr. Michael Hebel, durchgeführt werden.

http://www.narko-mobil.de